Textversion 



Interview des SWR4 vom 18.05.2014



"Viel CDU ist gut für die Stadt" Schwarzwälder Bote vom 21.05.2014



Mein Name ist Kurt Brei und ich kandidiere für den Nagolder Gemeinderat.

"Gemeinsam sind wir stark."
Geleitet von diesem Grundsatz gründete ich 1989 die "Aktive Selbsthilfegruppe Miteinander für Behinderte und Nichtbehinderte e.V. Nagold" (A.S.M.), denn jeder kann und soll mit seinen Fähigkeiten seinem Nächsten eine Hilfe sein. Ein gegenseitiges Geben und Nehmen wird bei der A.S.M. gelebt.

Inklusion und Integration waren die Triebfeder für meinen Entschluss in die Politik zu gehen. Ich trat 1999 in die CDU ein und wurde auch bei meiner ersten Wahl 1999 in den Gemeinderat von Nagold gewählt. Damit war ich der erste blinde Gemeinderat in Baden-Württemberg. Seit jener Zeit setzte ich mich im Gemeinderat für die Belange der Hilfebedürftigen ein. Barrierefreiheit im Alltag zu verwirklichen stellt einen immerwährenden Kampf dar, denn wenn eine Hürde überwunden ist, wurde woanders schon wieder ein neues Hindernis errichtet.



Ich kämpfe für Inklusion!



Ich kämpfe für Integration!



Ich kämpfe für Barrierefreiheit!



Großmann: CDU setzt auf Sieg Schwarzwälder Bote 15.05.2014



Hocketsen mit der CDU Schwarzwälder Bote 02.05.2014



Die Stolperfallen geraten ins Visier Schwarzwälder Bote 20.12.2011



Perro beherrscht sogar zwei Sprachen Schwarzwälder Bote 15.08.2012



Jeder kann helfen AOK 25.02.2013



Promis würdigen Verdienste Schwarzwälder Bote 20.12.2013




Druckbare Version